Projekt


Die Stiftung Haus Morgenstern realisiert auf ihrem Gelände einen Erweiterungsbau (Neubau "Oase") mit 24 Einzelzimmern inklusive Gästezimmer für temporäre Aufenthalte von Externen und der benötigten Nebenräume. Dieser Neubau beinhaltet durch die Auflösung von bestehenden Doppelzimmern neu 13 Einzelzimmer für mehr Privatsphäre sowie 11 zusätzliche Einzelzimmer. Neben den vier Wohngruppen entstehen in der "Oase" auch neue Beschäftigungsplätze, Therapieräume sowie neue Standorte für den bereits bestehenden Geschenkladen und die Lingerie. Die Fertigstellung des Neubaus ist für 2018 vorgesehen.