Skip to content

Akti­vi­tä­ten
2021
Lust auf
Frei­wil­li­gen-
arbeit?

Herzlich willkommen im Haus Morgenstern

Das Zen­trum auf der Höhe für erwach­se­ne Men­schen mit einer betreu­ungs­in­ten­si­ven Beein­träch­ti­gung.

Das Haus Mor­gen­stern befin­det sich auf dem Hasen­berg in Widen an ein­ma­lig schö­ner Lage auf 700 Metern Höhe. Es wur­de am 1. Mai 1963 als Kin­der­heim eröff­net und ein Trä­ger­ver­ein gegrün­det.

Aus dem Ver­ein Mor­gen­stern wur­de 1994 eine Stif­tung unter Bei­be­hal­tung des Auf­tra­ges, mehr­fach­be­ein­träch­tig­te erwach­se­ne Men­schen zu beglei­ten, zu pfle­gen und zu för­dern.

Die Stif­tung wur­de mit Ver­fü­gung vom 11. Mai 2001 als gemein­nüt­zig aner­kannt und von Staats- und Gemein­de­steu­ern befreit. Das Haus Mor­gen­stern ist von Bund und Kan­ton aner­kannt, ISO-zer­ti­fi­ziert (9001:2015) und ver­fügt über eine Lei­stungs­ver­ein­ba­rung mit dem Kan­ton Aar­gau.

Heu­te ist das Haus Mor­gen­stern ein Wohn­heim für 62 mehr­fach­be­ein­träch­tig­te erwach­se­ne Men­schen mit Beschäf­ti­gung, bestehend aus neun Wohn- und elf Beschäf­ti­gungs­grup­pen und bie­tet als Unter­stüt­zung unse­ren Kli­en­ten ein brei­tes The­ra­pie- und Frei­zeit­an­ge­bot.

Für die Betriebs­füh­rung wer­den über 125 Mit­ar­bei­ten­de davon 12 Ler­nen­de benö­tigt.
(rund 94 Voll­zeit­stel­len)

News

Webcam

webcam