Haus Morgenstern

Philosophie

Das Haus Mor­gen­stern befind­et sich auf dem Hasen­berg in Widen in ein­ma­lig schön­er Lage – auf 700 m Höhe. Es wurde am 1. Mai 1963 als Kinder­heim gegrün­det. Heute leben im Heim 62 Erwach­sene. Das Heim ist poli­tisch und kon­fes­sionell unab­hängig. Aus dem ursprünglichen Trägervere­in wurde 1994 eine Stiftung unter Beibehal­tung des Auf­trages, 

mehrfach­beein­trächtigte erwach­sene Men­schen zu betreuen, zu begleit­en, zu pfle­gen und zu fördern.

Unsere Stiftung führt heute ein Wohn­heim mit Beschäf­ti­gung, das von Bund und Kan­ton anerkan­nt, sub­ven­tions­berechtigt und nach ISO-Norm zer­ti­fiziert ist.

Leitbild

Publikationen